Qualitätskriterien: Nestschaukel-Auswahl

Nestschaukel aus Holz

Nestschaukel aus Holz
Nestschaukel aus Holz

Die Kriterien für eine gute Nestschaukel sind bei Nestschaukeln aus Holz:

- Holzart

Douglasie hat eine gleichmäßige Struktur und kann gut imprägniert werden. Die Balken (die sogenannten A-Ständer oder der tragender Querbalken) haben eine gerade Form. Ein späterer Austausch eines Balkens, insb. bei der Verwendung von Bodenankern aus Stahl, ist hier einfach und auch durch andere Anbieter als der Hersteller später möglich. Das Douglasienholz ist sehr ansehlich und sehr angenehm zum Anfassen.
Robinie, mit ihrer krummen und ungleichmäßigen Form, kommt eher seltener zum Einsatz. Durch den naturgegebenen sehr hohen Harzgehalt ist eine Imprägnierung nicht möglich. Ein späterer Austausch eines Teils ist (durch die einmalig krumme Form) schwierig. Ist allerdings eine gesamter Spielplatz im Stil der krummen Hölzer konzipiert, so macht es Sinn auch die Nestschaukel entsprechend anzupassen.
Eiche kommt, mit ihrer sehr starken Neigung zur Rissbildung, sehr selten zum Einsatz. Durch den naturgegebenen sehr hohen Harzgehalt ist hier eine Imprägnierung nicht möglich. Ein späterer Austausch eines Teils ist eher schwierig und nicht unbedingt preiswert - es gibt nicht so viele Anbieter. Ist allerdings durch eine bestimmte Konzeption diese Holzart vorgegeben, so kann natürlich auch eine Nestschaukel in Eiche realisiert werden.
Tanne und Fichte (Wuchs nicht gleichmäßig) sind heutzutage weitgehend durch die wesentlich hochwertigere Douglasie ersetzt worden.

- Imprägnierung

Die Imprägnierung sollte von einem unabhängigem Institut zertifiziert werden. Die verwendeten Imprägniersalze sollten für den Bereich: Kindergarten, Schule, öffentlicher Spielplatz bzgl. der gesundheitlichen Unbedenklichkeit untersucht worden sein (Zertifikat). Ein gutes Holz ist: vacuum, chromfrei, tiefenimprägniert. Das Holz sollte vor dem Imprägniervorgang gut getrocknet werden - damit die Imprägniersalze möglichst tief eindringen können.

- Bodenanker aus Stahl

Stahlbodenanker (am besten aus feuerverzinktem Stahl) gehören heutzutage fast zum Standard einer Holz-Nestschaukel. Die Vorteile: kein Kontakt zwischen feuchtem Boden und Holz, die durch das Holz aufgenommene Nässe kann schnell wieder abgeben werden (z.B.: nach einem Regen), der Austausch eines Balkens ist sehr einfach und ohne Arbeiten am Fundament möglich.

- Dimensionierung

Das Gestell der Nestschaukel muss ausreichend dimensioniert werden (auch Erwachsene schaukeln mal mit!). Ein Nestschaukel-Gestell in der oberen Qualitätsklasse besteht aus Rundhölzern mit einem Durchmesser von 18 cm!

Außerdem sollten bei der Entscheidung für die richtige Nestschaukel auch eine wichtige Rolle spielen:

- Zulassung für den öffentlichen Bereich

Ein Zertifikat vom TÜV ist heute Standard. Damit sichern sich sowohl der Hersteller als auch der Betreiber (z.B.: Träger eines Kindergartens oder einer Schule, Verantwortlicher einer Siedlungsgemeinschaft, Betreiber einer Freizeitanlage,...) des Spieplatzes ab.

- Aufhängung

Eine sog. Sicherheitsaufhängung gehört heute zum Standard. Diese Sicherheitsaufhängung gewährleistet eine Verbindung zwischen dem Gestell und dem eigentlichen Schaukelkorb an insgesamt 4 Punkten . Dabei wird die Karft durch 2 Gelenke (sog. Kreuzgelenke / Kardangelenke) übertragen. Die 2 weiteren Aufhänge-Punkte (lose "Fangketten") dienen ausschließlich der Absicherung und sollten erst greifen, falls eins der Kreuzgelenke versagt.
Die Seile (oder Ketten) müssen so beschaffen sein, dass keine Fingerfangstellen entstehen.

- Nestschaukel-Korb

Der Korb einer Nestschaukel besteht im wesentlichen aus einem stabilen Stahlring der ummantelt ist und einem Geflecht im Inneren. Für die Sicherheit spielt eine weiche und ausreichend dicke Ummantelung, insbesondere in der Schaukelrichtung, eine wesentliche Rolle. Das Geflecht im Inneren sollte verhindern, dass insbesondere Kleinkinder ihre Hände hindurch stecken könnten. Das Geflecht muss also dicht genung sein.
Der Durchmesser des Nestschaukel Korbes liegt in den meisten Fällen bei 120 cm (möglich sind auch kleinere: ca. 90 cm).


Falls Sie weitere Fagen haben wenden Sie sich an unseren Service.

Nestschaukel aus Stahl

Nestschaukel aus Stahl
Nestschaukel aus Stahl

Die Kriterien für eine gute Nestschaukel aus Stahl:

- Dimensionierung

Das Gestell der Stahl-Nestschaukel muss ausreichend dimensioniert werden (Erwachsene mit oder auch ohne Kinder schaukeln auch mal gerne!). Bei guten Stahl Nestschaukeln kommen Konstruktionen aus Stahlrohr mit einem Durchmesser von ca. 100 mm zum Einsatz.

- Korrosionsschutz

Die Gestell-Konstruktion einer guten Nestschaukel aus Stahl besteht aus Stahlrohren in verzinkter Ausführung. Aus ästhetischen Gründen werden die Stahlrohre farbig gestrichen. Die Kinder sollten nicht das Gefühl haben in einer Fabrikhalle zu spielen!


Außerdem sollten bei der Entscheidung für die richtige Nestschaukel auch eine wichtige Rolle spielen:

- Zulassung für den öffentlichen Bereich

Ein Zertifikat vom TÜV ist heute Standard. Damit sichern sich sowohl der Hersteller als auch der Betreiber (z.B.: Träger eines Kindergartens oder einer Schule, Verantwortlicher einer Siedlungsgemeinschaft, Betreiber einer Freizeitanlage,...) des Spieplatzes ab.

- Aufhängung

Eine sog. Sicherheitsaufhängung gehört heute zum Standard. Diese Sicherheitsaufhängung gewährleistet eine Verbindung zwischen dem Gestell und dem eigentlichen Schaukelkorb an insgesamt 4 Punkten . Dabei wird die Karft durch 2 Gelenke (sog. Kreuzgelenke / Kardangelenke) übertragen. Die 2 weiteren Aufhänge-Punkte (lose "Fangketten") dienen ausschließlich der Absicherung und sollten erst greifen, falls eins der Kreuzgelenke versagt.
Die Seile (oder Ketten) müssen so beschaffen sein, dass keine Fingerfangstellen entstehen.

- Nestschaukel-Korb

Der Korb einer Nestschaukel besteht im wesentlichen aus einem stabilen Stahlring der ummantelt ist und einem Geflecht im Inneren. Für die Sicherheit spielt eine weiche und ausreichend dicke Ummantelung, insbesondere in der Schaukelrichtung, eine wesentliche Rolle. Das Geflecht im Inneren sollte verhindern, dass insbesondere Kleinkinder ihre Hände hindurch stecken könnten. Das Geflecht muss also dicht genung sein.
Der Durchmesser des Nestschaukel Korbes liegt in den meisten Fällen bei 120 cm (möglich sind auch kleinere: ca. 90 cm).


Falls Sie weitere Fagen haben wenden Sie sich an unseren Service.

Vogelnestschaukel
Vogelnestschaukel



Falls Sie an einer Nestschaukel interessiert sind...

können wir Ihnen gerne weitere kostenlose Informationen unverbindlich zusenden lassen.


+++ qualität einer nestschaukel +++ vogelnestschaukeln +++ din en 1176 +++ Stahlschaukel mit tüv +++ schulhofgestaltung +++ schulhof +++ nestschaukeln für kindergarten +++ nestschaukel für schule +++

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren