Sicherheit bei Nestschaukeln

Nestschaukel - Sicherheit

Nestschaukel im Kindergarten
Nestschaukel im Kindergarten

Das Thema Sicherheit der Kinder
... sollte bei der Anschaffung einer Nestschaukel immer an der obersten Stelle stehen.

Hierbei ist zu unterscheiden:

1. Die Nestschaukel als Spielgerät

1.1 Ist die Nestschaukel TÜV - Abgenommem (TÜV für den öffentlichen Spielplatz ggf. aushändigen lassen)?
1.2 Sicherheitsaufhängung (mit zusätzlichen, losen Fangketten) vorhanden?
1.3 Ist der Rand des Nestschaukel-Korbes (Ring) ausreichend gepolstert?
1.4 Ist der Korb bequem und dicht genug geflochten (damit auch Kleinkinder-Hände nicht hindurchkommen)?
1.5 Sind die Gestelle (Holz, Stahl) ausreichend dimensioniert?
1.6 Werden Bodenanker aus vezinktem Stahl (für Holzgestelle) angeboten / sind sie ausreichend dimensioniert?

2. Der geeignete Ausfstellungsort

2.1 Ist der Fallschutzraum ausreichend (Flächengröße beim Anbieter ggf. anfragen)?
2.2 Schaukelbewegung soll die Laufrichtung der Kinder nicht überschneiden!
2.3 Falls Holzgestell: kann das Holz die Feuchtigkeit abgeben (ggf. Gebüsch zurückschneiden!)?

3. Die sachgerechte Montage

3.1 Genügend Sicherheitsabstand?
3.2 Ausreichend Platz unter dem Korb?
3.3 Falls Holzgestell: Fundamente tief genug und keine scharfen Kanten?

4. Fragen der Wartung und Instandhaltung

4.1 Können die einzelnen Nestschaukeln-Elemente leicht beschaffen werden (bei Beschädigung oder Erneuerung)?
4.2 Bietet der Hersteller einen Schnellversand von Ersatzteilen an (für den Notfall)?
4.3 Sind die Einzelteile (Lager, Seile, Ketten) gut einzeln demontierbar?

Vogelnestschaukel
Vogelnestschaukel



Wenn Sie Fragen bzgl. der Sicherheit haben - so wenden Sie sich bitten an unseren Service - wir helfen gerne weiter.

Nestschaukel - die klassischen "Sünden"

Goldtaler-com, Turnmatte-com,...


Unsere Empfehlungen:

www.Goldtaler.com
www.turnmatte.com
www.motorik-segmente.de
www.klettermaximus.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren